Pro & Contra

Nachteile des heutigen Systems der einkommensgebundenen Erwerbsarbeit mit einkommensbasiertem SteuersystemVorteile des Systems des bGE mit der Konsum- (und evtl.Super-Tobin-Steuer)
Steuersystem der früheren Selbstversorgerwirtschaft. Wir leben aber mittlerweile voll in der Fremdversorgungswirtschaft. Zeitgemäßes und gerechtes System der Besteuerung des Konsums.
Mangeldenken, obwohl ein riesiger Überfluss existiert. Nutzung und Teilhabe aller Menschen am vorhandenen Überfluss.
Geld ist nicht richtig verteilt, so dass nicht alle Menschen am Wohlstand ihrer Nation teilhaben können. Geld kann fließen, da es besser verteilt ist.
Arbeit für das Gemeinwohl – also am Menschen (Bildungs-, Sozial-, Kultur- und Elternarbeit) ist im jetzigen System mit unserem derzeitigen Profitdenken unsinnigerweise der Wirtschaftlichkeit untergeordnet und ist deshalb nicht mehr bezahlbar und kaum aufrechtzuerhalten. Durch die Befreiung der Menschen vom existenzsichernden Arbeitszwang durch die Einführung des bGE fühlen sich viele Menschen zur Arbeit für das Gemeinwohl ermuntert, da sie mehr Zeit haben und eine innere Berechtigung fühlen, eine solche Arbeit zu übernehmen. Die Einführung des bGE ermöglicht die eigentlich unbezahlbare Arbeit am Menschen.
Man muss arbeiten, um zu existieren. Da die Arbeitsplätze knapp werden, herrscht Existenzangst, die Krankheiten wie Depressionen und Burn-Out-Syndrom begünstigt. Man kann arbeiten, weil man will. Dadurch erhöht sich die Qualität der Arbeit und die Lebensqualität.
Arbeit ist meistens nur auf Existenzerhalt ausgelegt, aber nicht auf Sinnfindung. Sinnstiftende Arbeit kann ergriffen werden.
Kreativität u. Erfindungsreichtum des Einzelnen liegen brach. Kreativität und Erfindungsreichtum des Einzelnen werden voll eingebracht und kommen der Wirtschaft und damit auch der Gesellschaft zu gute.
Brandmarkung durch Erhalt von AG bzw. Hartz IV. Begegnung der Menschen untereinander auf gleicher Augenhöhe.
Vor allem in so einer Krise wie jetzt ist fast jeder Mensch ein potentieller Hartz-IV-Fall. Armut wird somit in diesem System eher gefördert als verhindert. Durch das bGE ist die Grundexistenz voll abgesichert und echte Armut wird verhindert.
Die Menschen sind größtenteils fremdbestimmt. Die Menschen sind frei und selbstbestimmt.
Familien, Alleinerziehende, Arbeitslose und Klein-Selbständige sind die Verlierer des heutigen Systems. Besonders die Familien, Alleinerziehende, Kleinunternehmer und der Mittelstand, aber auch Arbeitslose und andere sozial Schwache sind die Gewinner des Systems des bGE.
Steuerhinterziehungen werden ermöglicht. Man könnte sogar sagen, die Menschen werden durch das heutige Steuersystem geradezu dazu verleitet. Steuerhinterziehungen sind nicht möglich, da die Konsumsteuer (und auch die Super-Tobin-Steuer) sofort dort bezahlt werden müssen, wo der Konsum stattfindet.
Produktions- und Dienstleistungsprozesse werden immer mehr automatisiert bzw. elektronisiert, d.h. es arbeiten nicht mehr Menschen, sondern Maschinen. Maschinen zahlen jedoch keine Einkommenssteuer! Um die Steuereinnahmen auf dem gleichen Niveau zu halten, erhöht der Staat die Steuern. Dies führt zu Verteuerung der Arbeit und Verlegung der Arbeitsplätze in Niedriglohn-Länder. Die reine Verbrauchssteuer oder MwSt, die im System des bGE angewendet wird, ist nur noch am Verbrauch orientiert: Die Einkünfte des Staates kommen aus dem Konsum seiner Bürger. Wer mehr konsumiert, zahlt mehr Steuern. Das ist gerecht, verteuert nicht die Arbeit und bremst nicht die unternehmerische Initiative. Neuartige/innovative Produkte fänden leichter den Weg auf den Markt und die Verlegung der Jobs in Niedriglohn-Länder ist nicht nötig.
Ob Arbeitslosigkeit oder Studium, junge Leute sind lange auf finanzielle Unterstützung der Eltern angewiesen. Viele Eltern können sich das aber nicht leisten. Mit dem bGE sind die jungen Menschen frei, ihr Studium zu absolvieren bzw. andere Initiativen zu entfalten. Dies die entlastet die Familien erheblich und beugt sozialen Problemen vor.

Inhaltsverzeichnis

Druckansicht

Letzte Änderung:
18.03.2016, 18:56

Stammtisch

zur Zeit findet leider kein regelmäßiger Stammtisch statt.

Das Gemeinschaftliche 
K
onsumsteuersystem

Das Gemeinschaftliche Konsumsteuersystem 
Stell dir vor, es ist Einkommen, und alle haben es!

www.konsumsteuersystem.de

Netzwerk Grundeinkommen

Das Netzwerk Grundeinkommen ist ein Zusammenschluss von Menschen und Organisationen, die für das Bedingungslose Grundeinkommen eintreten.

www.grundeinkommen.de

Seitenanfang | 2015 | (c) Martin Licht | Impressum | Powered by CMSimple 4 | Template Selfmade | Login